SOGIDIA AG errichtet neue Geschäftsbereiche

Große Erneuerungen bei der Sogidia AG

Kiel, 03.02.2012, "Wir wollen unseren Kunden noch mehr bieten!" So lautet die Aussage des Vorstandes der SOGIDIA AG im neuem Jahr, "Mehr Innovation, noch Leistungsfähiger und noch mehr Durschschlagskraft brauchen wir und haben mit der Realisierung begonnen!"

Auf Worte sollen Taten folgen und schon Ende des letzten Jahres wurde das Team von der Sogidia AG mit weiteren Fachpersonal verstärkt.

Für den Bereich Technik und Entwicklung wurde Herr Sartys eingesetzt und für den Vertrieb wurde Herr Lütten angestellt. Wir wünschen beiden neuen SOGIDIA AG Mitarbeitern viel Erfolg.

Es wurden neben neuen Mitarbeitern auch das Dienstleistungssegment erweitert. Die SOGIDIA AG bietet neue zukunftsweisende Geschäftsbereiche an:

  • Medien

  • Service

  • Programmierung

Die Konzentration liegt vor allem auf Weiterentwicklung und Verbesserungen im Bereich Mobile Applications, wo der Markt ständig am wachsen ist.

So wurde die Aufgabe erfolgreich gelöst, Ihre MAMs-Lösungen auch auf Mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets-PCs zu managen.

Damit geht die Sogidia AG weiter den Schritt in die richtige Richtung.

siehe -> www.sogidia.com

Digitalisierung von Videomaterial - leicht gemacht

Easy Ingest 50

Köln, 25.06.2009, Bisher als Individual-Dienstleister im Video Asset Management erfolgreich, hat die SOGIDIA AG in diesem Jahr ihr Know-How, gesammelte Erfahrungen der letzten Jahre sowie die häufigsten Kundenanfragen gebündelt und ihr Portfolio um ein schlüsselfertiges Produkt erweitert: EASY INGEST 50. Unter der Devise „Video Asset Management als Service“, in diesem Jahr mit dem Innovationspreis IT ausgezeichnet, stellte sich die SOGIDIA AG der Herausforderung, die Digitalisierung von Videobandmaterial jeden gängigen Formates mit EINEM leitungsstarken und dennoch kostengünstigen Produkt zu ermöglichen – und entwickelte EASY INGEST 50.

Das besondere Merkmal von EASY INGEST 50 ist die Berücksichtigung aller gängigen Bandformate. Ob MiniDV oder BetacamSP, Klassiker wie VHS und S-VHS oder professionelle DigiBeta oder IMX Bänder – am Ende des Ingestvorganges steht das digitale Videomaterial für viele weitere Jahre gesichert zur Verfügung und ermöglicht zeitsparende und kostengünstige Arbeitsabläufe. Ein hoher Sicherheitsstandard garantiert den Erhalt des wertvollen Videomaterials (Assets).

„Allein die vielen unterschiedlichen Bandformate machen die Digitalisierung und somit Sicherung von Videomaterial für den Kunden bisher sehr kompliziert“ erklärt Thomas Lehmann, Vorstandsvorsitzender der SOGIDIA AG. „Da wir grundsätzlich alle Bandformate bearbeiten können, machen wir es für unsere Kunden einfach - EASY. Der Kunde sendet uns das gesamte Bandmaterial zu und erhält nach wenigen Tagen das Originalmaterial sowie die Daten auf dem gewünschten Endmedium, z.B. einer Festplatte, zurück - INGEST. Dabei gibt es einen Festpreis für 50 Stunden, unabhängig von dem Ausgangsformat. Also EASY INGEST 50“.

SOGIDIA AG aus Köln engagiert sich als Sponsor für den Kieler Woche Begleitservice

Ein Service für Menschen mit Behinderung

Köln, 12.06.2009, Kiel - Köln 2009 – Wie in den vergangenen Jahren unterstützt die SOGIDIA AG aus Köln auch dieses Jahr Aktivitäten rund um die Kieler Woche. In diesem Jahr ist es der Kieler Woche Begleitservice. Mit diesem Service erhalten Menschen mit Behinderung, Hilfestellung beim Besuch der Veranstaltungen, angefangen von Informationen auf einer besonderen Webseite über feste Informationsstände auf dem Veranstaltungsgelände bis hin zur aktiven Begleitung zu Veranstaltungen.

Die SOGIDIA AG steht dem Begleitservice mit ihrem technischen Know How für die Verarbeitung von Videodaten zur Seite und sichert das Bereitstellen von Videomaterial für Medienvertreter und die Einbindung des Materials in die Webseiten. Mit diesem Sponsoring unterstützt die SOGIDIA AG die Öffentlichkeitsarbeit des Begleitservice und hilft auf dieses wichtige Angebot für Menschen mit Behinderung aufmerksam zu machen.

Die SOGIDIA AG ist Spezialist für die Aufbereitung und Dokumentation von bewegten Bildern. Sie bietet Lösungen für die Unternehmenskommunikation und stellt mit ihren Video Asset Management Systemen (VAM) Möglichkeiten der Veröffentlichung von Videomaterial zur Verfügung.

www.kielerwoche-begleitservice.de

www.sogidia.de

SOGIDIA AG offizieller Förderer der Kieler Woche 2007

Köln, 11. Juni 2007. Als offizieller Förderer der Kieler Woche 2007 stellte die SOGIDIA AG ihre innovativen Video Asset Management (VAM) Dienstleistungen erstmals einem öffentlichen Event zur Verfügung.

Das Unternehmen übernahm dazu die Speicherung und Distribution von Videomaterial, dass während des Events von unabhängigen Filmteams aufgenommen wurde.

Die produzierten Beiträge und Berichte sowie Rohmaterial wurden in einem der Video Hosting Center der SOGIDIA AG aufbereitet, digital gespeichert und den Medienberichterstattern gegen einen einmaligen Unkostenbeitrag zur Verfügung gestellt.

Das Material konnte somit rund um die Uhr in sendefähiger Qualität vom Content Portal der SOGIDIA AG ( www.videofootage.de) heruntergeladen und sofort in die eigenen Distributionswegeeingegliedert werden.

Darüber hinaus stellte die SOGIDIA AG weitere Dienstleistungen zur Verfügung, wie z.B. die Umrechnung und Ausgabe des Materials in die gängigsten Formatqualitäten – beginnend bei Streaming-Video über SD- bis hin zurHD-Ausgabe und Print-to-Tape Services wurden alle Bereiche abgedeckt.

Die SOGIDIA AG VAM Services beinhalteten:

  • Fertige lizenzfreie Rückblick-Trailer mit Impressionen der Kieler Woche 2006.
  • Mindestens 10 Stunden lizenzfreies Filmmaterial der Kieler Woche 2007.
  • Mindestens 2-3 lizenzfreie Beiträge täglich.
  • Exklusive Segelaufnahmen direkt vom SOGIDIA Boot.
  • Zur Verfügung stehende Video Qualitäten:
  • MPEG2 in SD/HD (6-25 Mbit/s), DV, Flash (500 kbit + 1,5 Mbit).
  • HD Video auf Anfrage.

Durch diese technologische Bereitstellung der SOGIDIA AG, ergaben sich folgende Vorteile für Medienberichterstatter und Pressevertreter:

  • 24-Stunden Downloadmöglichkeit des Videomaterials
  • Sendefähige Qualität für eine crossmediale Weiterverarbeitung (TV, IP-TV und Web-Streaming).
  • KEIN eigenes Kamerateam nötig
  • KEIN Einkauf von teurem Fremdmaterial nötig – angebotenes Footage ist lizenzfrei!.
  • Alle relevanten Dienstleistungen aus einer Hand.
  • Zentraler Zugriff auf unterschiedliches Material von bis zu zehn Kamerateams.
  • Kieler Woche Staffelpreise ab 500,- Euro bis max. 1.500,- Euro
  • (je nach Nutzungsart und Verbreitungsweg)

Über die SOGIDIA AG:

Die SOGIDIA AG ist Full-Service Anbieter im Bereich des Video Asset Managements.

Durch die Bereitstellung der notwendigen Dienstleistungen und technischen Infrastruktur ermöglicht das Unternehmen seinen Kunden in kürzester Zeit, ohne Anschaffungsinvestition und Ressourcenbindung, ein eigenes Management System für ihren Video Content zu betreiben. Von dem formatunabhängigen Ingest über die native Archivverwaltung bis hin zu der plattformunabhängigen Distribution wird die gesamte Bandbreite des digitalen Video Asset Managements abgedeckt.

Das Dienstleistungsportfolio der SOGIDIA AG richtet sich an Unternehmen und Organisationen aus allen Bereichen. Unternehmenssitz der SOGIDIA AG ist Köln.

Pressekontakt:
Herr Peer Jambor
Mobil: +49-177-720 68 77
eMail: peer.jambor@sogidia.com